LINNER SPIELVEREIN 1918 e.V. Startseite Sponsoren Verein Senioren Frauen/Mädchen Jugend Kontakt Anfahrt
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Letzte Aktualisierung: 16.10.2017 - 19:00 Uhr redaktion@linner-sv.de
Links:
Social Media
Aktuelles
Termine Senioren
:
1.Herren
Besucherzähler Ohne Anmeldung
2.Frauen 
:
Werden sie ein Teil des Linner SV Mit unserer neuen Sponsorentafel haben Mitglieder und Nichtmitglieder die Möglichkeit, Felder auf unserem großen Sponsorenfussballfeld zu erwerben. Weitere Infos erhalten Sie bei Rene Kürten Email: rene.kuerten@linner-sv.de Telefon: 015771078340 ab 19 Uhr.
Spielort: Heim
Linner SV - SC Schiefbahn
Sonntag, 29.10, 11:00
Spielort: Heim
:
2.Herren
Sonntag, 22.10, 11:00
Spielort: Heim
Linner SV - Adler Nierst 2
Finale erreicht - leider nach Verlängerung 0:1 verloren. Linner Frauen zeigen eine tolle Turnierleistung. Bericht des Veranstalters: Dem schlechten Wetter zum Trotz Bereits zum vierten Mal richtete die Westfalia ihr Frauenturnier aus. 17 Mannschaften traten im Pappelstadion zum 4. KIA-Heinen-Cup an. Nachdem unsere Zweite leider bereits in der Vorrunde ausgeschieden ist, war auch für die Erste im Viertelfinale nach dem 7m-Schießen Schluss. Am Ende setzte sich der TuS Belecke im Finale gegen den Linner SV durch. Mit den meisten geschossenen Toren durfte sich bei der Siegerehrung Pascale Kampczyk vom SV Hohenlimburg über den Torschützenpokal freuen. Bei den Endspielen wurde folgende Platzierung ausgespielt: 1. TuS Belecke 2. Linner SV 3. SV Hohenlimburg 1910 II 4. SuS Concordia Flaesheim II Der BV Westfalia Wickede bedankt sich bei allen Mannschaften für den fairen Turniertag. Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, ohne die so ein Turnier nicht möglich ist. Bis nächstes Jahr!
Sonntag, 22.10, 15:00
Wir Suchen Dich Unsere Mädchenabteilung erfreut sich großem Zulauf und nach einer U17 und U13 Mannschaft würden wir gerne eine U11 Mannschaft für den Spielbetrieb nachmelden. Unser Trainer-Team rund um Giuseppe Pino Liggiato würde sich aus diesem Grund freuen wenn es jemanden gibt der Interesse, Motivation und Zeit hat hier sich dem Trainer-Team anzuschließen und es zu unterstützen. Ansprechpartner Abteilungsleiter Jörg Pfützenreuter u. Trainer G. Liggiato
Linner SV Trikots auf Reisen für eine Schule in Zambia ! Der Kasamu Community School Hier trat im Mai ein Freund unseres LSV und Vater unseres D1-Jugendspielers Marvin an uns vom Jugendvorstand heran mit der Frage ob wir einem besonderem Projekt helfen würden. Da dieses in Linn und auch uns nicht unbekannt war sind wir natürlich bereit gewesen ihm zu helfen. Es ging schließlich darum Kinder glücklich zu machen. Nach kurzen Gesprächen war klar wir werden den beiden Schulmannschaften je einen Trikotsatz spenden um den Kindern so die richtige Ausrüstung zur Verfügung zu stellen. Denn nicht nur ein Cristiano (CR7) Ronaldo spielt lieber in einem Richtigen Trikot wenn es um den schönsten Sport geht. Wir haben uns gefreut jetzt die Bilder der Übergabe zu sehen und besonders die glücklichen Augen der Kinder. Wir vom Linner SV und ganz Linn verfolgt dieses Projekt schon seit den ersten Minuten. Wenn noch mehr Bürger, Firmen, Geschäfte und viele andere diesem Projekt ihre Hilfe anbieten und zukommen lassen könnten würden Sie ganz sicher mehr als nur eine gute Sache unterstützen.
Kreispokal - Halbfinale Linner SV U13 Mädchen - OSV Meerbusch U13 Mädchen Mit einem deutlichen und auch in der höhe verdienten 9:1 Sieg ziehen unsere Mädchen in das Kreispokal-Finale ein. Hier war sicher heute der Vorteil der heimischen Grün-weißen das sie bereits seit drei Wochen im Training sind und Personell aus dem vollen schöpfen konnten. Das Finale findet am 17.06.2018 beim "Tag des Jugendfussball" in St.Tönis statt. Gegner im Finale sind die Mädels vom SC Bayer Uerdingen Herzlichen Glückwunsch ans Team und die Trainer
Unsere Mädchenabteilung hat ein weiteres Team am Start. Nach den Ferien war der Zulauf an neuen Spielerinnen und Anmeldungen erfreulich hoch so das die Verantwortlichen und das Trainerteam sich entschlossen haben eine E-Juniorinnen U11 Mädchenmannschaft (Jahrg. 2007-2009) neu zum Spielbetrieb anzumelden. Das erste Spiel ist bereits am kommenden Samstag den 16.09.2017 beim SV Glehn. Wir wünschen den Mädels eine Erfolgreiche Saison mit viel Spass.
Linner SV - SC Waldniel
1. Herren
1. Frauen
2. Herren
Mannschaft der Woche F2 Trainerteam: Holger Becker, Kristina Kahler Betreuer: Michael Becker, Manfred Sosnowski
Verstärkung gesucht! Für unsere Frauen-Teams suchen wir weitere Spielerinnen. Bedingt durch Langzeit-Verletzungen, berufliche und studentische Abwesenheiten fehlen uns regelmäßig mehrere Spielerinnen, so dass wir an manchen Spieltagen Schwierigkeiten haben, beide Frauen-Mannschaften spielstark auf den Platz zu bringen. Wenn Du zwischen 17 und 35 Jahre alt bist, schon mal Fussball gespielt hast und/ oder Spass daran hast, im Team zu spielen, melde Dich hier oder bei den Trainern Selcuk/ Jörg oder lass Dich zu einer Trainingzeit mal in Linn am Sportplatz sehen. Training ist Mittwochs von 19 bis 20:30 Uhr und Freitags von 18:30 bis 20 Uhr an der Kurkölner Strasse in Linn. Unsere 1. Mannschaft spielt in der Landesliga, die Zweite in der Kreisliga und die Stimmung ist immer gut!
Weihnachten beim Linner SV
Samstag 16. Dezember
weitere Infos folgen..
1.Frauen 
:
Spielort: Heim
Linner SV - SV Budberg 2
Sonntag, 22.10, 13:00
1. Herren verlieren bei Union Nettetal mit 2:3 (1:1) Die dritte Niederlage in Folge für unsere 1. Herren besiegelte Union Nettetal am heutigen Sonntag. Der Tabellenzweite war das bessere Team und Linn war glücklich, mit einem Remis die Seiten zu wechseln. Linn ging sogar früh in Führung durch Ramadan (7.), doch schon in der 19. Min. gelang den Hausherren der Ausgleich. Zwischen der 70. Und 78. Minute legte Union zwei Treffer vor, denen Linn nur durch Anil per Strafstoß der Anschlusstreffer entgegenzusetzen hatte. Große Enttäuschung beim Linner Anhang. Nun heisst es, sich auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren, damit man nicht weiter durchrutscht. Heute war es nur ein Platz runter auf Position 6, da sich die Verfolger gegenseitig Punkte abnehmen.
Wieder ein Punkt für die 1. Linner Frauen beim 1:1 (1:1) gegen SV Haldern Das war ein hartes Stück Arbeit für die ersatzgeschwächte Linner Mannschaft in Rees. Bei bestem Wetter um 17 Uhr nach über 70 km Fahrt hatte man anfangs auch mit den Umstellungen zu kämpfen, auch im Wissen, dass nur zwei Aktive auf der Bank sassen. Nach der ersten Drangphase der Gastgeber machte Linn in der 15. Min. das 1:0. Beteiligt waren Alena, die die Torfrau prüfte, Hülya, die das Leder zurückholte und zu Maren passte. Deren Schuss liess die Torfrau prallen und Aleks als Torschützin staubte clever ab. Bei einer Abwehraktion verletzte sich kurz darauf Elena und musste schon in der 22. Min. von Uli ersetzt werden. Zwei Minuten später fiel der Ausgleichstreffer für den SVH, als in der Mitte eine Stürmerin frei annehmen und verwandeln konnte. Die Partie entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch, wobei beide Teams keine klaren Chancen zu verzeichnen hatten. Mehr zu tun hatte allerdings die Keeperin des SVH. Die zweite Hälfte war von der Linner Seite besser, doch die recht offensiv agierende Heimelf hielt das Tempo immer hoch. Alena blieb kurz vor den Ende an der gegnerischen Torfrau hängen, die letzten Minuten wurden noch hektisch mit mehr Nickeligkeiten. Kirz vor dem Ende Aufregung, als zwei Fouls hintereinander passierten und sowohl die eingewechselte Jaccy als auch Alena behandelt werden mussten. Die abschliessende Drangphase der Linner Frauen überstand Haldern, so dass ein im Endeffekt gerechtes Remis als Ergebnis steht. Linn hält somit Platz 5 und hat von 7 Partien bisher nur 2 verloren. Das könnte gegen den SV Budberg II am kommenden Sonntag durchaus anhalten.
Überraschungssieg der 2. Herren in Oppum: 5:3 (2:1)-Erfolg auswärts Manchmal kommt es anders als man denkt. Glückwunsch an unsere 2. Herren. Nach einer frühen Führung durch Fabian (03.Min) folgte zwar in der 14. Minute der Ausgleich, doch Linn legte in der 32. Minute durch Vito wieder vor. Als nach der Pause Nico das 3:1 erzielte, schien man schon siegessicher, doch Oppum kämpfte um jeden Ball. Zwischen der 70. Und 75. Min. gelangen ihnen die beiden Treffer zum Ausgleich. Doch Linn wollte sich die Punkte nicht klauen lassen und durch Konter gelangen ihnen in der 82. (Fabian) und 84. Min. (Leonard) zwei Tore, um den Abstand wieder herzustellen und somit den zweiten Saisonsieg zu holen.
Zweite Frauen gewinnen standesgemäß gegen Niersia Neersen 2 mit 11:0 (4:0) Die Gäste, die sich eher als Freizeitmannschaft sehen, aber im Punktspielbetrieb mitwirken möchten, mussten wieder eine deutliche Niederlage hinnehmen. Das 11:0 durch Kristina war deren 100. Gegentor im 6. Saisonspiel. Linn mit gerade 11 Aktiven angetreten, brauchte etwas, um richtig in die Begegnung zu kommen. Das 1:0 durch Nati war ein guter Auftakt, doch erst ab der 35. Minute konnte die Überlegenheit in Tore umgemünzt werden. Nati, Monti und Jaccy trafen noch vor der Pause zum Halbzeitstand von 4:0. Als dann die Kräfte beim Gegner nachliessen und auch die Konzentration legte Linn – auch mit mehr Spielfreude – nach. In der 2. Halbzeit trafen für Linn noch Jaccy 3x, Hülya 2x, Nati und Tina je 1x. Bezeichnend, dass für Keeperin Verena 2 Scorerpunkte zu verzeichnen sind, da ihre langen Abschläge jeweils von Jaccy verwandelt wurden. Insgesamt eine gute zweite Hälfte und eine Verbesserung um einen Platz auf Position 7.
2. Frauen
Startseite